Ehrliches Mitteilen Fragen & Antworten
Gopal macht Pause - Bis auf Weiteres können keine neue Fragen gestellt werden. Im Archiv findest du Antworten auf praktisch alle Fragen rund um EM.

Aktuelle Fragen und Herausforderungen aus der EM-Community, direkt von Gopal beantwortet:

Darf man Teilnehmer darauf hinweisen, dass Körpersymptome (z.B Kopfweh) auf durch den Körper verzerrt ausgedrückte Gefühle hindeuten?

Eingereicht von Löwenzahn
Beantwortet vor 1 Jahr
Likes 42
Angesehen 613 Mal

Welches Gefühl kannst du damit vermeiden, in dem du den Teilnehmer darauf hinweist? Die Rolle des Gruppenleiters beinhaltet lediglich die Rahmenbedingungen herzustellen und sicherzustellen, dass der Prozess eingehalten wird. Von therapeutischen Interventionen habe ich nie gesprochen. Ihr seit in dieser Rolle keine Therapeuten. Es geht nicht um Therapie. Also lasst bitte die Teilnehmer auch in Ruhe. Wenn jemand über Monate immer nur Körpersymptome berichtet, dann kannst du unter 4 Augen mal darauf hinweisen, aber notwendig ist es nicht. Wenn jemand jahrelang nur Körpersymptome mitteilt kann er das tun, letztlich wird er früher oder später zwangsläufig auf seine Gefühle stoßen, wir müssen da nix beschleunigen.

Der Vagus-Schlüssel zur Traumaheilung: Wie »Ehrliches Mitteilen« unser Nervensystem reguliert

Glückliche Beziehungen durch Ehrliches Mitteilen: Der Vagus-Schlüssel zur Traumaheilung: Wie »Ehrliches Mitteilen« unser Nervensystem reguliert


Beantwortet von Gopal
28. November 2022 um 08:40