Ehrliches Mitteilen Fragen & Antworten
Gopal macht Pause - Bis auf Weiteres können keine neue Fragen gestellt werden. Im Archiv findest du Antworten auf praktisch alle Fragen rund um EM.

Aktuelle Fragen und Herausforderungen aus der EM-Community, direkt von Gopal beantwortet:

Während dem Mitteilen einer Person, ist mir mehrmals passiert, dass ich als Zuhörende lachen muss! Es geschieht ohne Absicht. Dann habe ich auf die Hände der mitteilenden Person geschaut, was dann ging. Ist das korrekt?

Eingereicht von Ariane
Beantwortet vor 9 Monate
Likes 8
Angesehen 739 Mal

Ja. Es spricht nichts dagegen wenn man mal lachen, husten, weinen oder sonstiges muss. Nur wenn es beginnt zu einer nonverbalen Interaktion zu werden ist nicht hilfreich oder wenn das Lachen usw. ein Schutz vor Emotionen ist. Natürlich wäre es auch nicht gut, wenn das Lachen für den Sprechenden verletzend ist, also an einer unpassenden Stelle passiert. Generell sind körperliche Ausdrucksvorgänge in der Regel Formen des Ausagierens. Wenn alle Emotionen ganz integriert sind und ohne jede "Bremse" gefühlt und mitgeteilt werden können hört Weinen und Lachen praktisch auf.

Der Vagus-Schlüssel zur Traumaheilung: Wie »Ehrliches Mitteilen« unser Nervensystem reguliert

Glückliche Beziehungen durch Ehrliches Mitteilen: Der Vagus-Schlüssel zur Traumaheilung: Wie »Ehrliches Mitteilen« unser Nervensystem reguliert


Beantwortet von Gopal
20. Juni 2023 um 10:56