Ehrliches Mitteilen Fragen & Antworten
Gopal macht Pause - Bis auf Weiteres können keine neue Fragen gestellt werden. Im Archiv findest du Antworten auf praktisch alle Fragen rund um EM.

Aktuelle Fragen und Herausforderungen aus der EM-Community, direkt von Gopal beantwortet:

Wenn ich beim EM ausschließlich Dinge auf den 3 Ebenen wahrnehme, die ich nicht mitteilen will, darf ich dann absolut nichts sagen? Das Mitteilen einer Grenze (Gedanken) oder von Angst/Stress (Körper) dysreguliert mich maximal, weil das mein Kerntabu ist. Niemand darf das merken.

Eingereicht von Frieda
Beantwortet vor 11 Monate
Likes 9
Angesehen 728 Mal

Dann ist EM (noch) nichts für dich. Es wäre ja so wie wenn du sagst, ich will schwimmen, aber sobald ich Nass werde, werde ich instabil. Das kann nicht funktionieren. Du möchtest nichts mitteilen, aber EM machen, das ergibt keinen Sinn. Evtl. ist eine körperorientierte Traumatherapie für dich geeigneter, sofern Körperkontakt für dich weniger ein Trigger ist, als ein sprachlicher Dialog. Daher bitte zunächst professionelle Hilfe, z.B. Traumatherapie, in Anspruch nehmen. Das Setting selbst sollte nie triggernd sein, sonst kann sich nichts verändern (oder es muss von jemand Professionellem gehandhabt werden.)

Der Vagus-Schlüssel zur Traumaheilung: Wie »Ehrliches Mitteilen« unser Nervensystem reguliert

Glückliche Beziehungen durch Ehrliches Mitteilen: Der Vagus-Schlüssel zur Traumaheilung: Wie »Ehrliches Mitteilen« unser Nervensystem reguliert


Beantwortet von Gopal
19. August 2023 um 11:10